Stiftungsrat tagt zum 35. Mal , 3 Stiftungsräte/in aus dem Amt verabschiedet

Die Stiftungsrätinnen und Räte, sowie der Vorstand der Bürgerstiftung St. Georgen tagten bei der gestrigen Sitzung am 22.09.21, zum 35 Mal. Auf der Agenda standen neben laufenden Projekten im 10. Stiftungsjahr auch die Wahlen des Stiftungsrates, die im 5 jährigen Rhythmus durchgeführt werden. Aus dem Ehrenamt verabschiedet wurden nach 10 Jahren Herr Dr. Probst und Herr Roland Weisser und nach 9 Jahren Frau Doris Papst, die alle drei auf eigenen Wunsch den Stiftungsrat verlassen.

Das Gremium aus Vorstand und Stiftungsrat bedankt sich herzlich bei der scheidenden Stiftungsrätin und den Stiftungsräten für Ihr Engagement für die Bürgerstiftung und, ganz dem Stiftungszweck entsprechend, für das Wohl unserer Stadt St. Georgen in all Ihren Facetten und Stärken. Rat und Tat der Dreien war immer sehr willkommen und die Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren sehr gut und vertrauensvoll – vieles konnten wir gemeinsam bewegen. So lässt das Gremium sie, zwar voll Verständnis dafür, dass nach 10 jähriger Amtszeit die persönliche Ausrichtung der Räte sich verändert und der Fokus nun auf andere Lebensbereiche gerichtet ist, mit einem weinenden Auge ziehen und ist dankbar für die gemeinsame Zeit und die zusammen begleiteten und geförderten Projekte. Wir sind sicher, dass sie auch zukünftig Ihrer und unserer Bürgerstiftung wohlgesonnen sind.

In der turnusgemäß durchgeführte Stiftungsratswahl konnten die frei gewordenen Ratsplätze neu besetzt werden und so freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit

Frau Dr. Albana Kaspar

Herr Dr. Boris Burcza und

Herr Bernd Karsten Rieger

die ab sofort das Stiftungsratsgremium für die nächsten fünf Jahre komplettieren. In Ihrem Amt bestätigt wurden Herr Peter Stermann, Herr Dr. Joachim Flum, Herr Stefan Granacher und Frau Ute Scholz. Frau Scholz und Herr Stermann wurden ebenfalls in ihren bisherigen Ämtern als Vorsitzende und als stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates, für die kommenden 5 Jahre bestätigt. Mit Bernd Karsten Rieger dürfen wir einen „alten“ Hasen in Sachen Bürgerstiftung begrüßen, denn er gehört zu den Gründervätern der Stiftung und unter seinem Vorsitz lernte die Stiftung „auf eigenen Beinen zu stehen“. Auf dem Bild zu sehen von (links nach rechts) die „neuen“ : Bernd Karsten Rieger, Dr. Albana Kaspar und Dr. Boris Burcza Im Anhang ein Bild von der Verabschiedung von unserem Rat Dr. Johannes Probst. Frau Papst und Herr Weisser waren leider terminlich verhindert, die Verabschiedung wird von den Vorsitzenden noch persönlich nachgeholt.

(v. links nach rechts: Bernd Karsten Rieger, Dr. Albana Kaspar und Dr. Boris Burcza)

Verabschiedung  Dr. Johannes Probst